© Theater DAS BAUMANN, Rüdiger Baumann 2018

Ox & Esel

Ox & Esel
Eine Art Krippenspiel von Norbert Ebel. Erschienen im Theaterstückverlag.
Ox und Esel haben eine Wohngemeinschaft in einem Stall in Bethlehem. Sie sind beide in der Logistik-Branche tätig, sie transportieren Menschen und Waren von A nach B. Nach einem Arbeitstag sind sie ziemlich geschafft und freuen sich auf die wohl verdiente Entspannung. Aber an diesem einen Abend ist alles anders: Ein Fremdkörper befindet sich in Oxens Krippe. Er ist außer sich und wenn ein Ochse außer sich ist, dann IST ER AUSSER SICH!!! Der Fremdkörper lebt und gibt Geräusche von sich, spuckt, pinkelt und hat Hunger. Es ist also ein Lebewesen und bei genauerer Untersuchung stellt sich heraus, dass es sich um einen Menschen handelt. Um einen Menschen in Oxens Krippe, wo er wirklich nichts zu suchen hat. Derweil ist draußen vor der Tür die Hölle los. Soldaten streunen herum und eine seltsame Dreiergruppe von Königen sucht einen gewissen Matthias oder so. Ox und Esel sind mit der Situation überfordert, geraten in Streit. Doch am Ende sind sie so menschlich, wie es nur Tiere sein können. Es spielen Georg Mädl und Rüdiger Baumann