© Theater DAS BAUMANN, Rüdiger Baumann 2017
Dauerbrenner
Einige unserer Stücke haben wir über längere Zeit im Angebot. Hier sehen Sie ein paar Beispiele. Wir geben damit gerne Gastspiele. Sie können uns auch buchen für eine Aufführung in unserem Theater oder anderswo.

A schöna Leich

von Rüdiger Baumann. Die Oma ist gestorben. Aus diesem Anlass kommt die Familie, nein, die Ex-Familie Maier nochmal zusammen. Im Bestattungsinstitut Bogner werden einige Dinge ans Licht gebracht - über Ärzte, die Ehe, Arbeit, Beziehungen, Ausländer, Zwischenfälle und über Oma. Abendfüllendes Stück.   Weitere Informationen

Der Dieb, der nicht zu Schaden kam.

Ein Stück von Dario Fo. Überaus witziger Einakter über den italo-fränkischen Einbrecher Angelo. Er gerät in die Wirren zweier Ehen und erhält zu allem Überfluss an seinem Arbeitsplatz Besuch von seiner fürsorglichen und eifersüchtigen Frau. Dauer ca. 50 Minuten

Der Heiratsantrag

Von Anton Tschechov. Fränkische Fassung Gerch möchte endlich heiraten. Sein Haushalt ist nicht optimal versorgt und er selbst leidet an einer Reihe von Krankheiten. Luise ist seine Auserwählte. Sie weiß allerdings nichts davon und als er ihr seine Pläne offenbaren möchte, läuft das Gespräch gründlich aus dem Ruder. Dauer ca. 30 Minuten

Das Ich verreist.

Ein Stück über Alzheimer. Vergesslichkeit kennen wir alle. Das, was da auf der Bühne passiert, amüsiert daher zunächst. Beruhigend dürfen wir feststellen: Es geht offensichtlich nicht nur uns so. Aber plötzlich wird es irritierend. Ein Mensch verändert sich, wird unberechenbar, hilflos, zornig, verzweifelt. Alzheimer ist eine schwere Prüfung für alle Betroffenen und das ist nicht nur der Erkrankte selbst. Sein Umfeld leidet mit. Weitere Informationen. Dauer ca. 30 Minuten